Mikrotechnologe /-technologin

Zielgruppe

Für den Ausbildungsberuf Mikrotechnologe / technologin bieten wir Ihnen folgende Ausbildungsmodule an:

Fachübergreifend
  • Dokumentieren mit MS-Office
  • Qualtitätsmanagement
  • Prozessmanagement
  • Englisch im Beruf
  • Instandhaltungsstrategien, Analyse technischer Störungen
Elektrotechnik / Elektronik
  • Grundlagen der E-Technik
  • Verdrahtungstechnik
  • elektronische Baugruppen in der Halbleiterindustrie
  • Digitaltechnik
  • Operationsverstärker
  • Halbleitertechnologie
  • Reinraumtechnik / Reinraumverhalten
  • Regelungstechnik
  • Prozessleittechnik
  • Pneumatik
  • Grundlagen der Elektronik
  • Optik
  • Vakuumtechnik
Halbleitertechnologien /- prozesse
  • Chemie
  • Halbleiterprozesse
  • Instandhaltung
  • Halbleiterprozesse
  • Mikrosystemtechnik
  • Aufbau- und Verbindungstechnik
Prüfungsvorbereitung
  • Prüfungsvorbereitung auf die Zwischenprüfung
  • Vorbereitung auf das Fachgespräch
  • Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung

Jedes Ausbildungsmodul ist einzeln buchbar.

Zusätzlich bieten wir umfangreiche Projektarbeiten an

Im 3. Ausbildungsjahr stellen die Auszubildenden einen strukturierten Wafer her.  Dabei werden die bereits absolvierten Ausbildungsinhalte der Berufsschule, des Ausbildungsbetriebes und des Ausbildungszentrums berücksichtigt und die Auszubildenden müssen ihr Wissen anwenden.

Für die praxisrelevanten Module steht unser Ausbildungsreinraum der ISO-Klasse 6-7 zur Verfügung, in dem alle Prozessschritte, die bei der Herstellung von strukturierten Wafern angewandt werden können.

  Jedes Ausbildungsmodul ist einzeln buchbar, wenn die notwendigen Voraussetzungen vorliegen.

  Sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

  Ansprechpartner:

 Dagmar Bartels

 Tel. 0351 32300111

 email: Dagmar.Bartels@sbh-suedost.de